Der Steeler Ruder-Verein stellt sich vor

Am letzten Wochenende, Samstag, 1. Juni und Sonntag, 2. Juni 2013 fanden die 10. Steeler Gesundheits- und Sporttage auf dem Kaiser-Otto-Platz statt. Der Stand des Steeler Ruder-Vereins lag sehr günstig gegenüber des Eiscafés „Fabris“.

 

Die Vereinsmitglieder informierten über den Steeler Ruder-Verein, über den Rudersport im Allgemeinen unter anderem anhand einer Reportage, die vor einiger Zeit im Morgenmagazin der ARD lief, und über den anstehenden 8. Vierer-Cup, der Ende Juni stattfindet.

 

tl_files/img/aktuelles/berichte/20130601_110027.jpg

 

Zur Veranschaulichung brachte der Steeler Ruder-Verein zwei Einer-Ruderboote mit: der „Ruhrkumpel“ ist ein Renn-Einer aus der heutigen Zeit und der Hochzeits-Einer verdeutlicht das Rudern um die Jahrhundertwende, als der Herr noch ruderte und die Dame auf dem schön ausgebauten Steuersitz die „Zügel in der Hand hielt“.

Dazu passend gab es einen Skull aus der damaligen Zeit, einen aktuellen Skull und einen Riemen.

 

Von Kindern, über deren Eltern bis hin zu einem 92-järhigen Herren, und „Barney“, dem Maskottchen des Deutschen Roten Kreuz, wollten sich viele Interessierte an den Ruder-Ergometern versuchen, um die Ruderbewegung auszuprobieren.

 

tl_files/img/aktuelles/berichte/20130601_105940.jpg

 

Ein kleiner Junge war sogar so begeistert vom Rudersport, dass er am Samstag zunächst 6.000m absolvierte, um dann am Sonntag sein Ziel von 10.000m zu erreichen.

Die Ruderkameraden des Steeler Ruder-Vereins waren konstant mit der Einweisung auf die Geräte, weil diese überraschend hoch frequentiert waren, und dem Informationsaustausch beschäftigt und mussten sich zu keiner Zeit langweilen.

 

Zum Abschluss des Wochenendes beglückwünschte die Mannschaft des Steeler Ruder-Vereins noch die „Messe Essen“ zum 100. Geburtstag, da der SRV weiß, wie schön es ist, aus langer Tradition eine Firma bzw. einen Verein zu betreiben, denn nächstes Jahr wird auch an und auf der Ruhr 110. Bestehen gefeiert.

 

Der Steeler Ruder-Verein bedankt sich herzlich für die freundliche Leihgabe des Fernsehgeräts bei der Firma „Catoir“ und bei Leon Finger für die tolle Unterstützung bei der Organisation des Standes.

Natürlich gilt ein großes Lob auch den Ruderkameraden, die den Steeler Ruder-Verein am Wochenende so liebevoll präsentiert haben.

 

Die nächste Gelegenheit den Rudersport unverbindlich zu testen, ist am Sonntag, 30. Juni 2013 ab 11:00 im Steeler Ruder-Verein. Dort wird im Rahmen des Vierer-Cup-Wochenendes ein kostenloser Schnupperkurs angeboten.

 

<<Flyer Gesundheits- und Sporttage>>

Zurück

Zurück zur Übersicht...

Steeler Ruderverein