27. Mülheimer Jungen- und Mädchen-Regatta

Die Mülheimer Ruder-Gesellschaft richtet am letzten Wochenende (27. & 28. September 2014) zum 27. Mal ihre Jungen- und Mädchen-Regatta aus.
 Diese Herbstregatta bietet den Kindern die Möglichkeit ihr Können sowohl auf der Lang- als auch auf der Kurzstrecke unter Beweis zu stellen.

Vom Steeler Ruder-Verein traten an Malte Hohmann, Noah Henke und Simon Schothöfer.

Simon wurde am Samstag auf der Langstrecke mit 1:53,58  Erster in seiner Altersklasse. Ebenso mit 0:14:43 auf der Kurzstrecke in der Leistungsklasse 1 im Einer der 14-jährigen Jungen am Sonntag. Noah erreichte im B-Junioren-Einer, Abteilung 1 einen soliden zweiten Platz mit 1:48,81.

Im Zweier von Noah und Malte gab es noch einige Abstimmngsprobleme im Team, sodass sie keinen guten Platz im 500 Meter-Rennen für sich ausmachen konnten (Platz 4 im Junioren-Doppelzweiter: 1:51,40) . Allerdings muss dazu erwähnt werden, dass Malte Hohmann nun erst seit 4 Wochen im Steeler Ruder-Verein trainiert und sich noch an den Sport und seinen Partner gewöhnen muss, bevor er bald weniger Krebse fangen wird. Im Einer klappte es für Malte schon besser, denn er fuhr in der Kategorie (B-Junioren-Einer) auf Platz 2 mit 1:53,17.

Der Steeler Ruder-Verein gratuliert seinen Jung-Ruderern und freut sich auf weitere tolle Ergebnisse!

Zurück

Zurück zur Übersicht...

Steeler Ruderverein