40. Krefelder Jungen- und Mädchen-Regatta

Am vergangenen Wochenende nahmen die Kinder des Steeler Ruder-Vereins e.V. 1904 an der 40. Krefelder Jungen- und Mädchen-Regatta teil.

Die Ausbeute der Mannschaft unter Trainer Paul Bidmon kann sich sehen lassen.

Jannik Kämper und Yannik Sohns gewannen die Leistungsklasse 1 der 12/13-jährigen Jungen im Doppelzweier auf 1.000 Metern in 3:46,39. Auch in Rennen 262 schaffte es das Duo auf Platz 1.

Joshua-Samuel-Fenn Krüger und Remo Heufken landeten in der zweiten Leistungsklasse mit 4:20,26 auf Platz 4. In Rennen 263 sah es dann noch besser für die beiden aus, denn mit 3:24,29 erreichten sie hier sogar Platz 3.

Yannik Sohns ruderte auf Platz 1 im Vorlauf der Einer in der Leistungsklasse 1 der 13 Jahre alten Jungen mit 4:03,33 mit über 5 Sekunden Vorsprung auf den Zweitplatzierten und 16 Sekunden Vorsprung vor seinem Ruderkamerad Jannik Kämper, der sich mit 4:19,60 den undankbaren vierten Platz erruderte. Im nächsten Lauf erruderte sich Yannik Sohns dann wieder Platz 1 mit 4:12,07. Jannik Kämper kam hier mit 4:30,55 auf Platz 5.

Für Platz 3 reichte es für Joshua-Samuel-Fenn Krüger in der Leistungsklasse 2 der 13-jährigen Jungen im Einer über 1.000 Meter durch die geruderten 4:43,44. Bei seinem nächsten Rennen klappte es mit Platz 2 in 4:52,82.

Platz 3 gab es für Remo Heufken im Leichtgewichts-Einer der 13-Jährigen (5:02,86).

Im Jungen-Einer (zweite Leistungsklasse) der unter 12-Jährigen landete Robin Habermann im Vorlauf auf Platz 5 mit 5:58,56. Leicht abgeschlagen auf Platz 4 kam Robin Habermann ins Ziel mit 6:10,49. Mit seinen gerade mal 11 Jahren wird er sich in den nächsten Jahren sicherlich noch weit nach vorne rudern.

 

 

 

 

Zurück

Zurück zur Übersicht...

Steeler Ruderverein