Vierer-Cup Details / Zeiten

Der 12. Vierer-Cup mit Fun- und Vereinscup findet am Samstag, den 26. August 2017 statt.

Broschüre mit Zeiten 2017

 

Samstag, 26. August:

Da es nicht allzu viele Parkplätze in Steele gibt, haben wir eine Kooperation mit dem Parkhaus neben Krossler & Kämpchen () vereinbaren können. Sie halten extra für uns und euch Samstag und Sonntag auf. Also kann euer Auto auch dort übernachten. Kosten sind Euro 1,- je angefangene Stunde. Die meisten freien Parkplätze sind auf Etage 4 und 5. Bitte nutzt nicht die als reserviert gekennzeichneten Parkfelder. Der Aufzug ist leider defekt, aber das macht uns Sportlern doch nichts!

12:00: Öffnung des Regattageländes

13:15: Offizielle Eröffnung durch Oberbürgermeister Thomas Kufen und Dirk Dunker, Vorsitzender des Steeler Ruder-Vereins

13:30: Start der Regatta

Alle Teams werden gebeten, sich eine Stunde vor ihrem ersten Start auf dem Regattaplatz einzufinden, damit genug Zeit bleibt zum Umziehen, Boote finden, Steuermann finden, in die Boote zu steigen und an den Start zu fahren, damit das erste Rennen pünktlich um 13:30 gestartet werden kann.

Zeitplan siehe oben.

Während des ganzen Tages gibt es Aktivitäten für Klein wie die Hüpfburg von W&S Grün und Groß wie Massagen von der Praxis - André Possél. Die Ruderergometer sind ebenfalls für euch aufgebaut, entweder um euch aufzuwärmen für die Regatta oder um die Ruderbewegung generell einmal kennen zu lernen. Auch ist für Speis und Trank durch die Vereinsgastronomie, das RuhrStop, gesorgt.

19:00: Sommerparty für alle Aktiven und Zuschauer mit Live-Band und Feuerwerk

 

Sonntag, 27. August:

ab 09:00 Frühstück

 

Den Trainingsplan für die Fun-Cup-Boote folgt.

 

Ausschreibung 12. Steeler Vierer-Cup

 

  1. Fun-Cup
  • Zugelassen sind Mitglieder von Firmen, Vereinen, Parteien etc. die noch nicht an Wettkämpfen des Deutschen Ruderverbandes (oder eines anderen Ruderverbandes) teilgenommen haben
  • Es wird in Gig-Doppelvierern gerudert
  • Die Boote werden gestellt
  • Der Steuermann wird gestellt
  • Die Streckenlänge beträgt 250m
  • Gefahren wird auf 4 Startbahnen
  • Es werden folgende Mannschaften geehrt:
    • Platz 1-3 im  Finale
    • Schnellste Frauen-Mannschaft (Beste Zeit aus allen gefahrenen Rennen)
    • Neu 2017: Endlauf Newcomer: aus den Mannschaften, die zum ersten mal teilnehmen (Finalteilnehmer ausgenommen) werden nach den gefahren Zeiten die 4 schnellsten Mannschaften ermittelt, diese Fahren in einem separaten Finale gegeneinander
    • Als Newcomer wird gewertet, wenn mindestens 50% einer Mannschaft zum ersten mal teilnehmen
  • Es erfolgen keine getrennten Rennen von Frauen und Männern, gemischte Mannschaften sind zugelassen
  • Die Meldegebühr beträgt € 140,- pro Boot

(ab 3 Mannschaften € 120,- pro Boot,

ab 5 Mannschaften € 100,- pro Boot)

  • Meldeschluss: 28.07.2017
  • In der Meldegebühr enthalten sind 4 Trainingseinheiten im Steeler Ruder-Verein. Nach der Anmeldung setzt sich ein Trainer mit der Mannschaft in Verbindung um Termine zu vereinbaren. Es sind mindestens 2 Trainingstermine mit der vollständigen Mannschaft wahrzunehmen
  • Der Austausch von Ruderern während der Regatta ist nur nach Absprache mit der Regattaleitung zulässig.
  • Es besteht die Möglichkeit, für das Programmheft Werbeanzeigen zu beauftragen. Die Kosten betragen € 40,-- für eine viertel Seite € 60,-- für eine halbe Seite und € 100,-- für eine volle Seite (DIN A5)

 

  1. Vierer-Cup
  • Zugelassen sind Ruderer, die Mitglied in einem Ruderverein sind
  • Es wird in Gig-Doppelvierern gerudert
  • Die Boote werden gestellt
  • Der Steuermann kann auf Anfrage gestellt werden
  • Die Streckenlänge beträgt 250m
  • Gefahren wird auf 4 Startbahnen
  • Es werden folgende Mannschaften geehrt:
    • Platz 1-3 im  Finale
  • Es erfolgen keine getrennten Rennen von Frauen und Männern, gemischte Mannschaften sind zugelassen
  • Die Meldegebühr beträgt € 40,- pro Boot
  • Meldeschluss: 16.08.2017
  • Der Austausch von Ruderern während der Regatta ist nur nach Absprache mit der Regattaleitung zulässig.

 

Als Referenz:

Unser Aftermovie vom 10 Vierer-Cup Vierer-Cup - Official After-Movie

Zu den Bildern geht es hier.

 

Steeler Ruderverein